Leben genießen ohne Schmerzen

Comment: 0 Hit: 239

Mehr für die Schmerztherapie tun - gerade bei Rheumatismus, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Kopfschmerzen, Herzkreislauferkrankungen

Rheumatismus, Rückenschmerzen, Fibromyalgie

Die Regelmäßige Nutzung der Infrarotkabinen ist sehr empfehlenswert bei Rheumatismus in all seinen chronischen Formen mit Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Verspannungen der Muskulatur, bei Wirbelsäulenerkrankungen, bei Schmerzzuständen nach Verletzungen, beim chronischen Zervikalsyndrom, beim Schulter-Arm-Syndrom, bei Spondylarthrose und Lumbalgie, bei Myogelosen, bei Gelenkerkrankungen, den Arthrosen, der Fibromyalgie mit ihren Schmerzen im Bindegewebe-Muskelbereich.

Die Beweglichkeit wird verbessert, die Schmerzen werden gelindert.

Es gibt zahlreiche Studien, die diese Aussagen bestätigen.  Die Rückenschmerzen sind bereits zu einem Volksleid geworden, in der heutigen Zeit ist mann nicht nur im Alter davon betroffen sondern bereits in jungen Jahren. Sie sind Ursache Nummer 1 für Fehlzeiten am Arbeitsplatz. Zu unserem großen Glück müssen wir nicht auf die Schmerzen warten, sondern können bereits früh vorsorgen, mit gesunder Ernährung, Bewegung sowie der Benutzung der Infrarotkabinen. Und wenn die Schmerzen bereits vorhanden sind, gibt es viele Möglichkeiten diese zu lindern, zu heilen.

Kopfschmerzen, Migräne, Sinusitis

gehören in der heutigen Zeit leider auch schon den Volkserkrankungen an. Die Infrarotwärme kann unterstützend und lindernd bei gefäßbedingtem, spastischem Kopfschmerz sein. Auch bei Migräne und vor allem bei der chronischen Sinusitis, der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung, bei chronischem Schnupfen bringt die Infarotwärme sehr wohltuende Effekte. 

Schon wenige Sitzungen in der Wärmekabine können Erleichterung bringen.

Begeistert berichten viele Forscher und Patienten darüber nach eigenem Erleben.

Herzkreislauf- und Lungenerkrankungen

Die Betroffenen mit den Herzkreislauferkrankungen und Durchblutungsstörungen, bei labilem hohen Blutdruck, aber auch bei zu niedrigem Blutdruck, bei Lungenerkrankungen wie der chronischen Bronchitis, beim Bronchialasthma profitieren von der Wärme einer Infrarotkabine und vom Schwitzen. 

Die Verbesserung der Durchblutung führt zu einer Beförderung der Schleimabsonderung bei chronischer Bronchitis mit festsitzendem Schleim. Schon nach wenigen Minuten, fühlen die Betroffenen eine Entspannung.

Im Internet gibt es bereits so viele medizinische Studien über den Nutzen einer Infrarotkabine, wir empfehlen Ihnen es einfach selbst auszuprobieren! 

Holen Sie sich Ihre Gesundheit, lernen Sie die Entspannung kennen und fühlen Sie sich wohl in Ihrem Körper!

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Ihr MW-DELUXE Team.

Kommentar

Kommentar schreiben